Fahrschule Fürst, Berlin, Tempelhof, Führerschein, Fahrerlaubniss, Berufskraftfahrer, Weiterbildung

Ausbildungs-Fahrschule Fürst

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Weiterbildungsseminar Termine

Berufskraftfahrer

Weiterbildunsseminar nach Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG)

Die nächsten Termine 2017:

Modul 1
30.09.2017 Beginn 10 Uhr

Modul 2
07.10.2017 Beginn 10 Uhr

Modul 3
14.10.2017 Beginn 10 Uhr

Modul 4
21.10.2017 Beginn 8 Uhr
04.11.2017 Beginn
8 Uhr
11.11.2017 Beginn
10 Uhr
18.11.2017 Beginn 10 Uhr


Modul 5

25.11.2017 Beginn 10 Uhr



Wie Sie bestimmt schon informiert sind ist die Weiterbildung von Berufskraftfahrern in Kraft getreten, falls Sie noch keinen Partner gefunden haben, möchte ich Ihnen einige Informationen zu kommen lassen. Wir verfügen über bis zu 25 bequemen Unterrichtsplätzen in der Friedrich-Karl-Strasse 8 in Tempelhof. Die Kursgebühr für
ein Tagesseminar beginnt bei 60,- Euro.
Sie bestimmen den Seminartermin, wir richten uns nach Ihrem Zeitfenster außer Sonntags, da dürfen wir leider nicht arbeiten.

Des Weiteren möchte ich darauf hinweisen, dass wir über ein Computerprogramm verfügen was automatisch und rechtzeitig, den jeweiligen Kraftfahrer informiert wann der Stichtag ist, und außerdem wann es günstig ist die erste Weiterbildung abzugeben. Damit eine Synchronisation zwischen ärztlicher Untersuchung und Weiterbildung erreicht wird.Es kann also sein das ein Kraftfahrer schon Ende 2012 seine Erste Weiterbildung abgeben muss, oder erst 2016!

Durch das Programm ist gewährleistet das keine unnötigen Kosten entstehen bzw. ein Fahren ohne Fahrerlaubnis eintritt. Denn wer einen Fahrer/innen nach dem Jahre 2013/14 ohne Weiterbildung einsetzt, muss mit einem Bußgeld von bis zu 20.000,- Euro für Unternehmer/innen und 5.000,- Euro für Fahrer/innen rechnen!

Staatliche Förderung beachten, die Weiterbildung kann mit einer Förderung von bis zu 70 % belegt werden.

Die Antragstellung muss in der Regel bis spätestens 31. März des Jahres erfolgen. Infos und Antragsunterlagen finden Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Güterverkehr
https://antrag-bvbs.bund.de/

Berufskraftfahrer: BAG warnt vor Schulungsstau!
Der Großteil der deutschen Transportunternehmer hat sich noch nicht mit dem Thema Berufskraftfahrer-Qualifizierung beschäftigt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Bundesamts für Güterverkehr (BAG), welche vor einem Schulungsstau ab dem Jahr 2012 warnt.
Laut BAG zeigen sich deutliche Unterschiede bei der Fahrer-Weiterbildung in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße. Nach Einschätzungen der Marktbeobachter haben bislang vor allem größere und mittelständische Unternehmen mit den Weiterbildungsschulungen für ihre Fahrer begonnen. Viele kleinere Unternehmen - vor allem Einzelfahrer und solche, die mit wenigen Fahrzeugen als Subunternehmer tätig sind - haben hingegen bislang keine Schulungstermine festgelegt und sich teilweise noch nicht einmal mit den Anforderungen und Fristen der neuen gesetzlichen Vorgaben befasst.
Eine abwartende Haltung nehmen demnach auch Unternehmen ein, die Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von unter zwölf Tonnen einsetzen. Da diese Transporteure keine mautpflichtigen Fahrzeuge verwenden, können sie keine Fördermittel im Zuge des Förderprogramms „Aus- und Weiterbildung" für ihre Fahrer beantragen.


HOME | Über uns | Der Weg zu uns | Referenzen | Freizeit | Wassersport | Theoriezeiten | Verbände + Behörden | Links | Erste Hilfe | Berufskraftfahrer | Zivi Fahrerschulung | Begleitete Erlebnisfahrt | Führerscheinklassen | Seminare | Info | Fahren mit 17 Jahren | AGB | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü